Das kristallklare Wasser umgibt die tiefgrünen Landschaftszüge, traumhafte Strände schlängeln sich sanft dazwischen und bieten Erholungssuchenden die perfekte Urlaubskulisse. Willkommen auf Hvar, der sonnenreichsten Insel in ganz Kroatien!

Spätestens seit Prinz Harrys Besuch im Sommer 2011 gehört Hvar zu den absoluten Trendinseln in Kroatien. Aufregende Partys, eine wunderschöne Altstadt und internationale Jetsetter – nicht umsonst wird die schöne Insel als das St. Tropez von Kroatien gehandelt. Wenn ihr also schon immer mal an der Côte d’Azur Urlaub machen wolltet aber einfach nicht genug Geld dafür habt, ist Hvar eine günstigere und vielleicht sogar bessere Alternative! Ich verrate euch, was die Insel so besonders macht und wie ihr dort hinkommt.

Hvar Tipps

Ein erster Eindruck | Badeurlaub | Aktiv sein

Genießen | Feiern | Unterkünfte auf Hvar

kroatien hvar

Hvar – Das St. Tropez von Kroatien

Schicke Yachten, die im kristallklaren Wasser schaukeln und noch schickere Partys, wo unzählige Champagner Flaschen geköpft werden – die kroatische Insel Hvar kann definitiv mit Jetset Destinationen wie St. Tropez oder Ibiza mithalten. Seit Jahren ist die kleine Insel in Dalmatien ein absolutes Trendziel und lockt neben normalen Touristen auch internationale Superstars wie Michael Douglas und Tom Cruise an. Was die hier suchen? Nun, neben den legendären Partys im Beachclub „Carpe Diem“ hat Hvar auch eine einzigartige Landschaft zu bieten. Felsige Buchten mit schneeweißem Sandstrand, hügelige Lavendelfelder, Olivenhaine und türkisblaues Wasser machen die kleine Insel zu einem absoluten Traumziel. Hier gibt’s die perfekte Mischung aus Jetset und Entspannung – kein Wunder also, dass sogar Hollywoodstars Fans von Hvar sind!

Hvar_grad

Früher noch ein Geheimtipp, gewinnt das exklusive Inselparadies immer mehr an Popularität. Dennoch gibt es hier momentan noch deutlich weniger Touristen als auf anderen kroatischen Inseln. Das merkt man vor allem daran, dass Hvar noch ziemlich unbebaut ist und ihren authentischen Charme beibehalten hat. Wer hier durch die engen Gassen schlendert, kann sich von der natürlichen Schönheit der Stadt überzeugen. Großes Aushängeschild von Hvar ist die Festung Spanjola, wo ihr eine atemberaubende Sicht auf die Stadt und das adriatische Meer habt. Unbedingt einen Besuch wert ist auch die barocke Kathedrale St. Stjepan mitten in der Altstadt. Wenn ihr im Frühsommer nach Hvar reist, könnt ihr auch die wunderschönen Lavendelfelder bewundern, die bis in den Juli hinein blühen. Nicht umsonst trägt Hvar den Beinamen „Lavendelinsel“.

Die schönsten Strände

Mit den zahlreichen Badebuchten eignet sich Hvar perfekt für einen Sommerurlaub. Da wären zum Beispiel die seichten, natürlichen Sandstrände im Norden Hvars, in Jelsa und der Mlaska Bucht, oder aber auch die für Hvar so typischen Kieselsandstrände auf der Südseite, die meist umgeben sind von grünen Kiefernwäldern und Macchia. Letztere befinden sich beispielsweise in Hvar Stadt, Dubovica, Ivan Dolac oder auch in den beliebten Ferienorten Mlina und Zavala. Ein ganz besonderes Badeerlebnis erwartet euch auf den sogenannten „Hölleninseln“, auch bekannt als Pakleni Otoci. Hierbei handelt es sich um eine hübsche kleine Inselkette, die Hvar vorgelagert ist, und mit kleinen versteckten Stränden, einsamen Buchten und Felsterrassen auf euch wartet. Besonders beliebt sind die Inseln bei Fans der Freikörperkultur, denn auf Jerolim, Zecevo und Sveti Klement gibt es idyllische Strände für einen FKK Urlaub. Einer der schönsten Strände ist hier aber zweifelsohne der Mlini Beach auf Marinkovac.

Aktiv sein auf Hvar

Möchtet ihr euren Urlaub auf Hvar jedoch nicht nur faul am Strand verbringen, so bietet es sich an, an einer der vielen geführten Schnorchel- oder Tauchausflüge teilzunehmen. Das glasklare Wasser und die attraktive Unterwasserwelt auf Hvar mit ihren vorgelagerten Inseln und Riffen stellen nämlich ein fantastisches Paradies für Schnorchler und Taucher dar. Auf den berühmten Hölleninseln, zu denen ihr allein wegen der paradiesischen Strände einen Bootsausflug unternehmen solltet, könnt ihr außerdem sogar eine Runde surfen oder Wasserski fahren – die Ausrüstung könnt ihr euch bequem vor Ort ausleihen.

Eine Insel für Genießer

Was gibt es eigentlich Schöneres, als einen perfekten Urlaubstag entspannt in einem direkt am Strand gelegenen Restaurants ausklingen zu lassen? Das frisch zubereitete Abendessen schmeckt köstlich, der Wein dazu passt perfekt und der magische Meerblick setzt diesem genüsslichen Moment schließlich nochmal das Sahnehäubchen auf. Besonders beliebt ist die Insel nämlich nicht nur bei Erholungssuchenden und Aktivurlaubern, sondern auch bei Freunden des guten Geschmacks. Allen voran sind damit die autochthonen Weinsorten gemeint, wie etwa die dalmatinische Rotwein Rebsorte Plavac Mali. Noch bevor die große Tourismuswelle kam, lebten die Einwohner des knapp 70 km langen Eilandes nämlich von der Fischerei und Landwirtschaft, letzteres vor allem in den Bereichen Weinbau, Oliven, Lavendel und Rosmarin. Dabei spielt eben der Weinbau auch heute noch eine große Rolle und so kommen leidenschaftliche Weinkenner immer wieder hierher, um die einheimischen Spitzenweine zu verköstigen. Dazu ein leckeres Gericht aus der mediterranen Küche inmitten einer herzlichen Atmosphäre und das Mahl ist perfekt – genießt die Gastfreundschaft der Kroaten!

Wine barrels on Stari Grad plain

Nachtleben auf Hvar

Aber kommen wir mal zum spannendsten Teil von Hvar: das Nachtleben. So toll die Altstadt und die Buchten auch sind – wenn man nach Hvar reist, ist Party machen ein Muss! Schließlich gibt es auf der Insel so einige legendäre Beachclubs und Bars, die eine aufregende Nacht garantieren. Der bekannteste Club der Stadt ist Carpe Diem, der vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt ist. Der Open Air Beachclub ist DIE In-Location an der kroatischen Adria. Zwischen Juni und September können Partywütige hier die Sau rauslassen und mit internationalen DJs abfeiern. Eine weitere Pflicht-Adresse ist der Veneranda Club, in dem auch schon Prinz Harry gefeiert hat. Mitten in der Disco gibt es ein kleines Schwimmbad, wo ihr euch abkühlen könnt, wenn die Partynacht zu heiß werden sollte. Etwas chilliger geht’s in der Hula Hula Bar zu, wo ihr tagsüber Kraft tanken könnt, um für die langen Nächte gewappnet zu sein.

hvar 5

Auf geht’s nach Hvar

Ich wette, nach diesem Artikel habt ihr richtig Lust in Hvar Urlaub zu machen – zumindest geht’s mir so ;-) Um auf die schöne Insel zu kommen, müsst ihr erstmal einen Flug nach Split buchen. Von dort aus kommt ihr ganz einfach mit der Fähre nach Hvar. Wenn ihr mal vor Ort seid, braucht ihr natürlich auch eine passende Unterkunft – um euch zu inspirieren habe ich gleich mal ein paar schöne Ferienhäuser auf Airbnb rausgesucht!

Wie sieht’s aus – habt ihr für dieses Jahr noch keinen Strandurlaub geplant? Na, dann wisst ihr ja jetzt, wo es hingehen könnte. Mit dieser traumhaften Urlaubsinsel könnt ihr einfach nichts falsch machen. Von Mai bis Oktober herrschen hier herrlich warme Temperaturen und je nach Ferienort könnt ihr hier ruhige oder auch actionreiche Urlaubstage mit dem Partner oder der ganzen Familie verbringen.

Aktuelle Kroatien Deals

Mehr Kroatien Tipps