Jede Einzelne der über 1000 kroatischen Inseln hat ihren Charme und verzaubert euch auf seine ganz eigene Art und Weise. Also liebe Strandliebhaber, Partyverrückte, Sportsfreunde und Familienhelden – auch ihr findet in Kroatien eine Insel, die euch begeistern wird. Wir stellen euch die 10 schönsten genauer vor.

Kroatien ist unglaublich vielfältig. Ein Land wie es abwechslungsreicher nicht sein könnte, mit seinen schroffen Bergen, romantischen Örtchen und traumhaften Küstenabschnitten. Ihr merkt es schon, wir haben uns verliebt. Verliebt in das Land, die kleinen Städtchen, die frische Küche und die wunderschöne Natur. Doch nicht nur das kroatische Festland hat unsere Herzen im Sturm erobert, auch die kleinen Inselparadiese haben es uns angetan. Also kommt mit in den Süden von Europa und entscheidet am Ende einfach selbst, welche kroatische Insel am besten zu euren Ansprüchen an einen perfekten Urlaub passt.

Kroatische Inseln im Überblick

UG-Grafik_Kroatische-Inseln

Brač – Der schönste Strand Kroatiens?

Wahrscheinlich kennt ihr ihn alle, es ist DER Strand Kroatiens – mittlerweile darf der Zlatni Rat in keiner Instagram Timeline fehlen. Deshalb macht die kroatische Insel Brač, auf der ihr den einmaligen Sandstrand findet, in unserer Auflistung der schönsten kroatischen Inseln den Anfang. Man fühlt sich wahrhaftig in eine Postkartenidylle versetzt, wenn man hier den Sand zwischen den Zehen spürt und die Augen auf das offene Meer schweifen lässt. Am besten kommt ihr in den Morgenstunden, vor dem Ansturm der Touristenmassen, vorbei. Natürlich gibt es auch noch weitere, beinahe einsame Strände und Buchten zu entdecken, wie zum Beispiel den Murvica Beach, den ihr jederzeit besuchen könnt, um entspannt ins kühle Nass zu springen.

Die kroatische Insel Brač auf einen Blick

Brač ist die drittgrößte kroatische Insel nach Krk und Cres

Sie liegt in Dalmatien, im Süden Kroatiens, ungefähr vor der beliebten Hafenstadt Split

Aktivurlauber kommen dank der Fahrrad- und Wanderstrecken ebenfalls voll auf ihre Kosten

Die Insel ist mit ihren zahlreichen Stränden perfekt für Strandurlauber geeignet

Bol, Supetar und Milna sind beliebte Städtchen mit hübscher Altstadt

Anreise Brač: Direktflüge nach Split von Wien, danach geht es mit der Fähre weiter

Brac_Croatia_shutterstock_451661551

 

Galešnja – Ein kleines Eiland für Verliebte

Ein ganz romantischer Heiratsantrag auf dem Eiffelturm in Paris oder in einer Gondel auf einem der Kanäle Venedigs? Diese magischen Orte sind ja schon fast Klassiker, wenn es darum geht, seiner Liebsten oder seinem Liebstem die Frage aller Fragen zu stellen. Wie wäre es mit einer ganz besonderen Überraschung? Schon die Fahrt nach Galešnja ist ein wahres Highlight, vorbei an den unzähligen winzig kleinen kroatischen Inseln, die sich wie eine grüne Oase aus dem tiefblauen Meer erheben. Und dann ist sie auch schon von Weitem zu erahnen, die Insel der Liebenden, wie sie liebevoll genannt wird. Die perfekte Herzform sieht wirklich aus wie gemalt. Also stellt euch einen köstlichen Picknickkorb zusammen und genießt ein paar verträumte Stunden an der schneeweißen Bucht. Ach, und vergesst den Ring nicht. Wer kann da noch nein sagen?

Die kroatische Insel Galešnja auf einen Blick

Die Herzinsel Galešnja befindet sich in Privatbesitz

Sie befindet sich unweit der Stadt Zadar

Hier gibt es keine Hotels, sondern nur die Idylle der Natur

Die Insel ist nur 1,5 Kilometer lang

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kroatiaturer (@kroatiaturer)

 

Pag – Tolle Strände & legendäre Partys

Kenner der Szene sind sich mittlerweile einig: Die kroatische Insel Pag wird als Nachfolger Ibizas gehandelt. Hier pulsiert das Nachtleben, ein hipper Beachclub reiht sich an den nächsten und internationale DJ-Größen geben sich die Klinke in die Hand.

In der Stadt Zrće tummeln sich unzählige Feierwütige aus aller Welt, um in einmaliger Kulisse direkt am Meer die Nacht zum Tag zu machen. Also werft euch in euren schönsten Bikini oder eure Badehose, setzt die Sonnenbrille auf, schnappt euch einen Cocktail und los geht’s! Abfeiern und Flirten, was das Zeug hält. Doch nicht nur mit einer der besten Partyszenen der Welt weiß Pag zu überzeugen, auch die Landschaft zeigt sich hier ganz anders, als man es sonst von Kroatien gewohnt ist. Zerklüftete, fast weiße Felsformationen prägen das Bild der kroatischen Insel. Der Kontrast zum tiefblauen Meer ist so stark, dass das Wasser hier noch ein kleines bisschen blauer zu leuchten scheint als anderswo.

Die kroatische Insel Pag auf einen Blick

Pag ist die fünftgrößte Insel Kroatiens, an der schmalsten Stelle ist sie zehn Kilometer breit

Sie befindet sich unweit der Stadt Zadar

Während die Strände der Insel die Sonnenanbeter ansprechen, zieht die Stadt Zrće besonders die Partytouristen an

Pag verfügt über insgesamt 84 Kilometer Strand

Hier finden in den Sommermonaten tolle Festivals statt

Anreise Pag: Direktflüge nach Zadar von Wien, dann kann die Insel über eine Brücke erreicht werden oder mit dem Auto

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Zrce Beach (@zrcebeach)

Dugi Otok – Kroatische Ursprünglichkeit

Diese kroatische Insel ist ein echter Kracher, der mit karibisch anmutenden Sandstränden das Herz eines jeden Strandliebhabers höher schlagen lässt. Bei einigen Touristen kaum bekannt, könnt ihr hier noch am authentischen kroatischen Leben teilhaben. Ein Fischer, der seine Angel ins Meer hinauswirft, die Gerüche der mediterranen Küche, die eure Sinne an jeder Straßenecke verführen und ein Meer, das in den schönsten Blautönen schimmert – Dugi Otok ist ein echtes Urlaubsparadies.

Dugi Otok ist ein echtes Urlaubsparadies

Ein Highlight der Insel ist die Bucht im Naturpark Telascica – auch wenn die Insel sonst ganz einsam ist, müsst ihr hier mit einigen Mitreisenden rechnen. Die kroatische Insel ist schließlich nicht ohne Grund so beliebt. Einmalig schön ist der smaragdgrüne See, der von einer wildromantischen Klippenlandschaft umrahmt wird – ein echtes Naturwunder. Verbringt auf der kroatischen Insel Dugi Otok ein paar unbeschwerte erholsame Tage und lasst den Alltagsstress hinter euch. Unberührte Natur, einsame Buchten, die zum Spazieren gehen und Sonnen einladen – Ruhe und Einsamkeit pur. Kann das Leben schöner sein?

Die kroatische Insel Dugi Otok auf einen Blick

Dugi Otok ist die siebtgrößte Insel Kroatiens, sie ist 43 Kilometer lang

Sie befindet sich unweit der Stadt Zadar

Die kroatische Insel ist ein Mekka für Aktivurlauber und alle, die es abenteuerlich möglich

Während die Westküste größtenteils aus Steilküste besteht, gibt es an der Ostseite tolle Strände und kleine Dörfer

Anreise Dugi OtokDirektflüge nach Zadar von Wien, danach geht es mit der Fähre weiter

dugi-otok_croatia_shutterstock_1630497415

 

Hvar – Die Insel für Sonnenanbeter & Promis

Das Magazin Forbes wählte das kroatische Eiland Hvar in einem Atemzug mit Hawaii, den Malediven und den Bahamas zu den zehn schönsten Inseln der Welt. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum die Insel den Jetset magisch anzieht und sich Stars wie Tom Cruise, Beyoncé und Prinz Harry im Monaco Kroatiens königlich verwöhnen lassen. Auch Sonnenanbeter kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, mit bis zu 2.800 Sonnenstunden pro Jahr ist Hvar die sonnenreichste Insel Kroatiens. Das heißt für euch: Sonnenbrille und Sonnencreme nicht vergessen! Durch die vielen Sonnenstunden ist auch das Meer rund um Hvar so wohlig warm und lädt zu ausgedehntem Badevergnügen ein. Wenn das nicht mal die besten Bedingungen sind, um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Ihr wollt die Insel kennenlernen, die die Schönen und Reichen so lieben? Dann nichts wie auf nach Hvar.

Die kroatische Insel Hvar auf einen Blick

Hvar ist die viertgrößte Insel Kroatiens, sie ist 67 Kilometer lang

Sie befindet sich unweit der Städte Split und Makarska

Die kroatische Insel wird aufgrund ihrer Schönheit gerne von Promis angesteuert

Nirgends ist das Meer klarer und die Strände schöner. In der Hauptsaison kann es deshalb hier voll werden

Anreise HvarDirektflüge nach Split von Wien oder Salzburg, danach geht es mit der Fähre weiter

hvar_kroatien_iStock-518982063
Inselschönheit Hvar

 

Pakleni Otoci – Die Inseln der einsamen Buchten

Nur eine kurze Bootsfahrt trennt euch auf Hvar von den Hölleninseln, die ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft. Wer das erste Mal selbst dorthin reist, wird sich wundern warum sie nach der Hölle benannt worden sind – fühlt man sich doch eher wie auf einem Stückchen Himmel auf Erden. Und auch hier trumpft die Region wieder mit einem Rekord auf, so wurde die kroatische Insel Pakleni Otoci, wie die Hölleninsel eigentlich heißt, zu einem der 10 spektakulärsten Ausflugsziele der Adriaküste gewählt. Ihr werdet euren Augen kaum trauen, aber hier gibt es sie noch- die einsamen Buchten, die ihr teilweise sogar ganz für euch alleine habt. Doch auch eure anderen Sinne werden auf den Hölleninseln betört, überall umhüllt die so typische Duftwolke aus aromatischem Rosmarin, Fenchel und Salbei eure Nase. Bringt euren Liebsten doch ein paar der getrockneten Kräuter mit, dann können sie auch daheim in den Genuss kommen und vom kroatischen Inselparadies träumen. Wer weiß, vielleicht inspiriert ihr sie damit für ihre nächste Reise.

Die kroatische Pakleni Inseln auf einen Blick

Sie liegen vor Hvar und sind nur eine kurze Bootsfahrt entfernt

Sie zählen zu den schönsten Ausflugszielen der Adria

Auf den Pakleni Inseln erwarten euch glasklares Wasser und einsame Strände

Tolles Ziel für Taucher und Schnorchler, aber auch für Naturfreunde

Luftbild-von-Pakleni-otoci-Hvar_shutterstock_1299589960

 

Šipan – Willkommen im Garten Eden

Die kroatische Insel Šipan gehört zu der Inselgruppe der Elaphiten und liegt vor den Toren Dubrovniks. Eigentlich kaum zu glauben, dass dieses Inselchen noch so unbekannt ist und seine Besucher mit einer verschlafenen Ursprünglichkeit überrascht. Ganz besonders einzigartig ist das Klima Šipans. Im Gegensatz zu den anderen kroatischen Inseln erwartet euch hier eine subtropische Welt, die selbst im Hochsommer noch saftig grün leuchtet. Das ist wohl der Grund dafür, dass das Obst und der Wein hier so fantastisch schmecken. Šipan ist einfach die perfekte Insel, um sich nach dem Trubel und dem aufregenden Sightseeing in der Altstadt Dubrovniks ein paar Tage Entspannung zu gönnen. Lasst euch an einer der Buchten nieder, genießt die zauberhaften blauen Schattierungen des Meeres und lauscht dem klangvollen Gesang der Grillen – eine kroatische Insel, die euren Körper und Geist wieder in Einklang bringt.

Die kroatische Insel Šipan auf einen Blick

Die kroatische Insel Šipan liegt im Südosten des Landes, ungefähr bei Dubrovnik

Sie ist an den schmalsten Stellen nur etwa 2,5 Kilometer breit und voller Ursprünglichkeit

✓  Hier gibt es viele kleine Pensionen und Ferienwohnungen, aber keine großen Hotels

Anreise Šipan: Flüge mit Zwischenstopp nach Dubrovnik von Österreich, danach geht es mit der Fähre weiter

Adriatic-coast-in-Croatia-Island-Sipan-shutterstock_558596239-2

Krk – Eldorado für alle Wassersportfans

Während ihr zwingend ein Auto, einen Mietwagen oder eine Fähre benötigt, um die anderen Inseln zu erreichen, reist ihr nach Krk ganz bequem mit dem Flieger. Nach gerade mal zwei Stunden Flugzeit offenbart die Insel mit dem so unaussprechlichen Namen in der Kvarner Bucht ihre Schönheit. Vor allem Wassersportler kommen in der kreisrunden Bucht Puntarska Draga voll und ganz auf ihre Kosten. Sie ist nur über eine schmale Öffnung mit dem Meer verbunden und deshalb glatt wie ein Spiegel. Ganz am Ende der Bucht, wo die Promenade das Meer zu berühren scheint, hört ihr einen Wasserskilift brummen. Also, wie wäre es, sich an einem Jump zu probieren? Wer lieber so richtig Gas gibt, findet hier auch einen Jetski-Verleih. Sobald ihr von der ganzen Action erschöpft seid, macht ihr es euch einfach auf einem der Liegestühle bequem – unter einem schattenspendenden Sonnensegel und entspannenden Reggae-Klängen lässt es sich doch herrlich aushalten.

Die kroatische Insel Krk auf einen Blick

Die Insel Krk ist mit Cres die größte Insel Kroatiens

In der Nähe befinden sich Pula und Rovinj

Das müsst ihr probieren: Auf Krk werden Wein und Oliven angebaut

Krk punktet mit einer wunderbaren Flora und Fauna, aber auch die Strände können sich absolut sehen lassen

Anreise Krk: Flüge mit Zwischenstopp nach Rijeka von Österreich oder mit dem Auto

 

Rab – die Insel der Glücklichen

Die kroatische Insel Rab trägt viele Titel: grünste Insel der Kvarner Bucht, beliebteste Insel in Kroatien und natürlich Insel der Glücklichen. So nannten sie zumindest einstmalige Könige, die sie zu ihrem favorisierten Urlaubsziel erkoren – wohl, weil sie die Menschen für glücklich befanden, die auf diesem wunderschönen Fleckchen Erde leben durften. Und dem kann ich nur zustimmen. Das traumhafte Eiland hat so viel zu bieten. Angefangen bei den besonders sandigen und flachabfallenden Stränden rund um die Stadt Lopar – allen voran der sogenannte Paradiesstrand, der seinem Namen alle Ehre macht – über die anmutige historische Altstadt der Stadt Lopar, die auf einem Felsen thront, bis hin zu den vielen malerischen, einsamen Buchten an den Küsten der Waldgebiete Duno und Kalifront. Auch die vorgelagerten, unbewohnten Inseln bei Supetarska Draga dürfen natürlich nicht vergessen werden. Mietet euch ein kleines Boot und fahrt so zu den abgeschiedenen Stränden und den einsamen Inseln vor der Küste oder wandert durch die Steineichenwälder und genießt die Ruhe der Natur. Denn obwohl die Insel bei Touristen beliebt ist, könnt ihr abseits der lebhaften Touristenorte das Gefühl bekommen, vollkommen alleine zu sein… Übrigens: Auch Schnorcheln und Tauchen ist hier ein besonderes Erlebnis.

Die kroatische Insel Rab auf einen Blick

Die Insel Rab ist die zehntgrößte Insel Kroatiens

In der Nähe liegen die Inseln Cres, Krk und Pag

Auf Rab gibt es tolle Strände, die besonders Familien mit kleinen Kindern gefallen

Ein großes Netz an Wander- und Fahrradwegen macht Aktivurlauber auf Rab glücklich

Anreise Rab: Flüge mit Zwischenstopp nach Rijeka (Krk) von Österreich, von dort aus geht es mit der Fähre weiter oder mit dem Auto

Luftaufnahme-der-kroatischen-Kueste.-Insel-Rab-iStock-496521036

 

Lošinj – Dolce Vita in Kroatien

In Lošinj angekommen, fühlt man sich direkt wie in Italien. Streift ihr durch das Dorf Veli Lošinj, vorbei am pittoresken Altstadtkern, den pastellfarbenen Häuschen bis hin zum Yachthafen, spürt ihr selbst in Kroatien ein Stück vom Dolce Vita. Abends, wenn die Sonnenschirme längst geschlossen sind, die Sonne am Horizont verschwunden ist und der Mond stattdessen die Insel erstrahlen lässt, wird es Zeit für ein romantisches Dinner. Wie es sich für ein Fischerdörfchen gehört, genießt ihr hier die leckersten Meerestiere. Wie wäre es mit Hummer, Austern oder Muscheln – zusammen mit ein paar knusprigen Rosmarinkartoffeln – ein echter Gaumenschmaus.

Unser Tipp: Am nächsten Tag empfehlen wir euch einen Bootsausflug zu den wildlebenden Delfinen zu unternehmen. Wenn euer Boot von den Tümmlern umschwommen wird, werdet auch ihr euer Herz an die Meeresbewohner verlieren.

Die kroatische Insel Lošinj auf einen Blick

Die Insel Lošinj liegt im Norden und ist die elftgrößte Insel Kroatiens

Sie ist mit der Insel Cres über eine Brücke verbunden

Vor der Küste Lošinjs leben wilde Delfine und auch die Unterwasserwelt ist einfach toll

✓  Lošinj ist bekannt für köstliche Gerichte und Aromen – perfekt für alle, die im Urlaub genießen und entspannen wollen

Anreise Lošinj: Flüge mit Zwischenstopp nach Rijeka (Krk) oder Pula von Österreich, von dort aus geht es mit dem Auto und der Fähre weiter oder direkt mit dem Auto fahren

losinj-croatia_shutterstock_2080125175

 

Macht den Test und findet die passende kroatische Insel

Ihr könnt euch noch immer nicht so richtig für eine der vorgestellten Inseln entscheiden? Macht jetzt den Test und findet heraus, welche Insel zu euren Bedürfnissen passt!

(function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0];if(d.getElementById(id))return;js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=’https://embed.playbuzz.com/sdk.js‘;fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}(document,’script‘,’playbuzz-sdk‘));

Vielfalt in Kroatien

Kroatien ist einfach wunderschön und macht jeden Urlauber glücklich. Kehrt aus Kroatien mit Erinnerungen zurück, die für immer in eurem Herzen bleiben werden. Jetzt kennt ihr unsere Auswahl der schönsten Inseln an Kroatiens Küste. Selbstverständlich gibt es noch unzählige andere atemberaubende Inseln, die ebenfalls spektakulär sind. Tja, wem es genauso schwer fällt, sich für eine Insel zu entscheiden, dem legen wir einen Roadtrip ans Herz. Wie wäre es also mit einer Inseltour, auf der ihr euren persönlichen Favoriten entdeckt?

Habt ihr Lust auf Kroatien?

Aktuelle Kroatien Angebote

Weitere Tipps für eure Kroatien Urlaub