Österreich ist ein absolutes Naturparadies – neben einer traumhaften Bergkulisse hat unser schönes Land auch zahlreiche Seen zu bieten. So muss man im Sommer nicht mal die Heimat verlassen, wenn man sich ein bisschen nach Abkühlung sehnt. Haut euch einfach an den nächsten Badesee und genießt die idyllische Atmosphäre. Damit euer Aufenthalt rundum perfekt ist, gibt’s natürlich auch die passenden Unterkünfte. Ich habe mal ein bisschen auf Airbnb recherchiert und euch die schönsten Häuser an verschiedenen Seen in Österreich rausgesucht. Vielleicht ist ja etwas Passendes für euch dabei!

Die schönsten Airbnbs am See

 Wörthersee | Fuschlsee | Traunsee | Grüner See | Mondsee

wörthersee_v3 (1)

Wörthersee, Kärnten

Der Wörthersee in Kärnten gehört zu den schönsten Seen des Landes und wird nicht umsonst als österreichische Karibik bezeichnet. Mit seiner stechend türkisen Farbe und bis zu 28 Grad Wassertemperatur versprüht der See echtes Südseefeeling. So vergisst man schnell mal, dass man sich eigentlich noch in Österreich befindet. Damit ihr den Urlaub auch in vollen Zügen genießen könnt, braucht es natürlich auch die richtige Unterkunft. Dieses Airbnb liegt direkt am See und lässt wirklich keine Wünsche offen. Panoramafenster, Sauna, Privatstrand – in diesem Ferienhaus erwarten euch so einige Highlights. Von der Terrasse aus könnt ihr euch jeden Abend den Sonnenuntergang ansehen und die romantische Atmosphäre auf euch wirken lassen. Klingt doch nach einem schönen Urlaub, oder? Insgesamt bietet das Airbnb Platz für sechs Gäste und kostet 385€ die Nacht.

Fuschlsee, Salzburg

Im Salzkammergut findet ihr den schönen Fuschlsee, der noch als Geheimtipp gilt. Der smaragdgrüne See ist weniger touristisch als andere Seen im Salzkammergut und bietet eine gute Wassserqualität. Auch wenn die Wassertemperatur mit maximal 19 Grad nicht ganz so warm ist, eignet sich der Fuschlsee trotzdem noch gut zum baden. Wer es romantisch mag, sollte unbedingt zum Renaissanceschloss Fuschl, das auf einem kleinen Hügel direkt am Wasser liegt und eine tolle Aussicht bietet. In der Nähe des Fuschlsees habe ich diese romantische Unterkunft für euch rausgesucht. Das Holzhaus liegt nur wenige Meter vom See entfernt und ist mit gemütlichen Zimmern ausgestattet. Jedes Doppelzimmer verfügt über einen Balkon mit Seeblick und ein großes Bad inklusive Badewanne. Das Ortszentrum Fuschl am See ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Trotz der tollen Lage ist das Haus ein absolutes Schnäppchen – eine Übernachtung für zwei Personen kostet nur 88€.

Traunsee, Oberösterreich

Der Traunsee ist mit 191 Metern der tiefste See Österreichs und bietet eine traumhafte Kulisse. Umgeben von einer phänomenalen Berglandschaft könnt ihr euch abkühlen und verschiedene Wassersportarten ausprobieren. Besonders bei Seglern, Surfern und Wakeboardern ist der Traunsee sehr beliebt aber auch Erholungssuchende kommen hier voll auf ihre Kosten. Egal ob wandern, mountainbiken oder einfach relaxen – der Traunsee bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Wenn ihr mit der ganzen Familie Urlaub machen wollt, solltet ihr euch mal dieses Airbnb ansehen. Es liegt direkt am See und bietet unter anderem einen Privatstrand. Besonderes Highlight ist der große Garten mit Terrasse, von wo aus ihr einen tollen Blick auf den See habt. Für alle, die aktiv bleiben wollen, gibt es in der Umgebung tolle Rad- und Wanderwege. Ihr könnt euch aber auch ein Boot ausleihen und über den Traunsee schippern – langweilig wird’s also bestimmt nicht. Das Haus bietet Platz für insgesamt sieben Personen und kostet 149€ die Nacht.

Grüner See, Steiermark

Der grüne See ist wohl der außergewöhnlichste See in Österreich, denn er bietet eine faszinierende Unterwasserwelt. Der See ist unter normalen Umständen nur einen Meter tief, doch wenn er vom Wasser überflutet wird, steigt der Pegel so hoch an, dass der komplette umliegende Park im grünen Traumwasser versinkt. Das Phänomen ist den umliegenden Bergen zu verdanken, denn einmal im Jahr schmilzt der Schnee und so wird der Park von Schmelzwasser überflutet. Leider ist es aber verboten im grünen See zu baden und zu tauchen – so soll die Unterwasserwelt geschützt werden. Jedoch könnt ihr ganz in der Nähe in Tragöß übernachten und dem See einen Besuch abstatten. Dieses Airbnb ist ganz im skandinavischen Stil gehalten und bietet viel Komfort. Den grünen See könnt ihr zu Fuß in etwa einer halben Stunde erreichen. Im Haus findet ihr viele Extras wie einen Billardtisch, eine Tischtennisplatte und eine Sauna. Insgesamt bietet das Haus Platz für 10 Personen, für eine Nacht zahlt man 300€.

Mondsee, Oberösterreich

Im schönen Salzkammergut findet ihr den Mondsee, der vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt ist. Egal ob am Surfbrett, auf dem Segelboot oder auf den Wasserskiern – am Mondsee können sich Aktivurlauber ordentlich austoben. Doch auch Naturfreunde kommen voll auf ihre Kosten, denn hier gibt es über 150 Kilometer lange Wanderwege zu entdecken. Fortgeschrittene Wanderer sollten unbedingt in das Gebiet Drachenwand, wo euch am Gipfel eine tolle Aussicht auf den Mondsee erwartet. In den Sommermonaten herrschen im See Temperaturen bis zu 26 Grad – da kann man sich also auf richtiges Urlaubsfeeling freuen! In der Nähe des Mondsees habe ich diese geniale Unterkunft für euch gefunden. Die Luxuswohnung befindet sich direkt im Schloss Mondsee und bietet viele Annehmlichkeiten. Neben einem Hallenbad gibt es auch eine Sauna und eine Tiefgarage. Der Mondsee ist nur wenige Gehminuten von der Wohnung entfernt. Insgesamt haben in dem Airbnb vier Gäste Platz, der Preis für eine Übernachtung liegt bei 95€.

In meinem Reisemagazin findet ihr noch viele weitere Tipps für Heimaturlaub!