Exotische Ziele in Südamerika, eine karibische Schönheit und echte Überraschungen in Europa – ich stelle euch die Top Reiseziele 2020 vor.

Wie jedes Jahr kürte Lonely Planet die Top 10 Reiseziele. Ich stelle euch „Lonely Planets Best in Travel 2020“ vor und zeige euch, was die einzelnen Urlaubsländer so einmalig und sehenswert macht. Kleiner Spoiler vorweg: Neben exotischen Traumzielen wurden auch drei europäische Ziele in das Ranking der Top Reiseziele 2020 aufgenommen.

Das sind die Top 10 Reiseziele 2020

10. Uruguay | 9. Marokko

8. Liberia | 7. Niederlande | 6. Costa Rica 

5. Eswatini | 4. Aruba | 3. Nordmazedonien

2. England | 1. Bhutan

 Urlaubsreif?

Platz 10: Uruguay

Das kleine südamerikanische Land Uruguay hat es auf Platz 10 der Top Reiseziele 2020 geschafft. Das Land zwischen Brasilien und Argentinien bietet Reisenden eine große Vielfalt und herzliche Einwohner, die euch mit einer großen Gastfreundschaft empfangen. Ziele wie die Hauptstadt Montevideo, die exklusive Punta del Este, das UNESCO Weltkulturerbe Colonia del Sacramento oder das Naturschutzgebiet Quebrada de los Cuervos sind bei Reisenden besonders beliebt. Lest euch am besten in meinem Artikel über Uruguay ein und entscheidet selbst, welche Orte ihr euch ansehen möchtet!

Übrigens: Für eine bis zu 90-tägige Reise nach Uruguay benötigt ihr kein Visum, Grundkenntnisse in Spanisch werden allerdings empfohlen.

Platz 9: Marokko

Dass sich Marokko Platz 9 der Top Reiseziele 2020 einheimst, verwundert mich nicht. Das Land in Nordafrika überzeugt nicht nur mit einer faszinierenden Kultur zwischen Tradition und Moderne, sondern auch mit wunderbaren Stränden, die zum Relaxen und Surfen einladen, Riads, in denen ihr euch wie im Märchen fühlt, und magischen Wüsten, in denen ihr beim Glamping die schönste Nacht eures Lebens verbringen könnt.

Wie wäre es also mit einer Städtereise nach Marrakesch oder Casablanca oder einem Strandurlaub in Agadir? Die Lage auf dem afrikanischen Kontinent sorgt für mildes Klima selbst in den Monaten, in denen wir in Deutschland bereits frieren müssen. Passende Angebote findet ihr natürlich bei mir:

Platz 8: Liberia

Zugegeben – das westafrikanische Land Liberia ist als Urlaubsziel ganz schön exotisch. Doch schaut man sich das Nachbarland der Elfenbeinküste und Sierra Leones einmal genauer an, versteht man, warum die Redakteure des Lonely Planet Liberia auf Platz 8 der Top Reiseziele 2020 gewählt haben: Von Stränden, an denen sich hohe Palmen im Wind wiegen, bis zu den dichten Regenwäldern, die Schimpansen und Elefanten ein Zuhause bieten, gibt es in Liberia viele Naturschätze zu entdecken. Seit Ende des Bürgerkriegs 2003 erlebt das Land nach und nach einen Aufschwung, der Tourismussektor steht aber noch ganz am Anfang. Ich bin jedenfalls gespannt, was wir in den nächsten Jahren noch von Liberia als Reiseland hören werden.

Liberia

Platz 7: Niederlande

Auf Platz 7 der Top Reiseziele 2020 hat es unser Nachbarland geschafft. Völlig zu Recht, wie ich finde! Ob euch nach einer Städtereise nach Amsterdam, Utrecht, Rotterdam und Co. zumute ist,  ihr an den Stränden von Zandvoort oder Noordwijk und Katwijk entspannen möchtet oder einen abwechslungsreichen Aktivurlaub mit Radfahren oder Wassersport plant – die Niederlande sind ein schnell zu erreichendes Urlaubsziel für jeden Geschmack. Schaut am besten mal bei meinen aktuellen Angeboten vorbei und plant euren nächsten Urlaub in Holland!

Strand-Sommer-Sonnenuntergang-Niederlande-Provinz-Zeeland-iStock-620383282

Platz 6: Costa Rica

Grün, grüner, Costa Rica – das Land in Zentralamerika liegt bereits seit einigen Jahren im Trend und schafft es nun sogar auf Platz 6 der Top Reiseziele 2020. Dabei steht Costa Rica vor allem für Naturschutz, Nachhaltigkeit und Ökotourismus. Mehr als zwei Dutzend Nationalparks, eine große Fülle exotischer Arten und nicht zuletzt auch die traumhaften Strände sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Was Costa Rica sonst noch ausmacht und welche Orte ihr unbedingt auf eure Travellist schreiben solltet, lest ihr in meinem Bericht über Costa Rica. Wenn ihr danach genauso verliebt seid wie ich, könnt ihr bei mir direkt das passende Angebot buchen:

Platz 5: Eswatini

Eswa-was? Wahrscheinlich kennt ihr das Land, das auf Platz 5 der Top Reiseziele 2020 gelandet ist, noch unter dem Namen Swasiland. Der Binnenstaat, der an Südafrika und Mosambik grenzt, mag im Vergleich zu seinen Nachbarn zwar eher klein sein, bietet abenteuerlustigen Reisenden dafür eine unglaubliche Artenvielfalt.

Kleines Land, unglaubliche Artenvielfalt

In den Parks und Reservaten könnt ihr auf einer Safari unter anderem Elefanten, Flusspferde, Löwen, Giraffen und Geparden und Leoparden beobachten. Das Entwicklungsland hat seine Naturgüter sogar unter besonderen Schutz gestellt. Möchtet ihr das kleine Land Eswatini kennenlernen, bietet sich zum Beispiel ein Abstecher von Südafrika an.

Platz 4: Aruba

Als Teil der sogenannten ABC-Inseln gehört Aruba zwar zum Königreich der Niederlande (die somit genau genommen sogar zweimal in der Topliste auftauchen), liegt aber vor der Küste Venezuelas. Bekannt geworden ist die Karibikinsel vor allem durch den Flamingo Beach, an dem die ulkigen Paradiesvögel durch den weißen Sand staksen. Doch One Happy Island, wie Aruba auch genannt wird, bietet neben den traumhaften Stränden auch eine herzliche und bunte Kultur, eine leckere, durch Gerichte Südamerikas inspirierte, frische Küche und farbenfrohe Städtchen, die zum Shopping einladen.

Ihr seid neugierig geworden? Im Artikel erfahrt ihr noch mehr über Aruba.

Platz 3: Nordmazedonien

Das Land, das es auf Platz 3 der Top Reiseziele 2020 geschafft hat, hat sich erst Anfang 2019 umbenannt, um einen alten Streit mit dem Nachbarland Griechenland beizulegen – Nordmazedonien. Das geheimnisvolle Land auf der Balkanhalbinsel wird unter Individualtouristen als echter Geheimtipp gehandelt, den es unbedingt zu entdecken gilt!

Während ihr euch in Nordmazedoniens Hauptstadt Skopje an einer prunkvollen Architektur und wunderschönen Sehenswürdigkeiten erfreuen könnt, warten überall im Land urwüchsige Landschaften und Seen, die erkundet werden wollen. Ein echtes Mekka für Naturliebhaber!

Mazedonien-shutterstock_527476231-1

Platz 2: England

Trotz Brexit total im Trend ist England. Das Land der Queen, der Beatles und von Harry Potter ist seit jeher ein beliebtes Ziel für Städtereisende, die es vor allem in die Hauptstadt London zieht. Doch auch abseits der Hochburgen ist England ein unglaublich schönes Urlaubsziel, das sich am besten während eines Roadtrips erkunden lässt. Städte wie York und Oxford, traumhafte Landschaften wie die von Cornwall und mediterran anmutende Inseln wie die Scilly Islands sind Orte, die ihr dabei ansteuern könnt. Vom Brexit solltet ihr euch nicht verunsichern lassen – die Einreise wird auch weiterhin ohne Visum möglich sein.

England_shutterstock_61090852

Platz 1: Bhutan

Auf Platz 1 der Top Reiseziele 2020 hat es das Königreich Bhutan geschafft. Die Kultur des Land im Himalaya ist vom buddhistischen Glauben geprägt, überall finden sich bunt verzierte Tempel – sogar in den noch so entlegenen Dörfern und zerklüfteten Landschaften. Das Besondere an Bhutan ist aber nicht die Religion, sondern der Umweltschutz, den sich das Land auf die Fahnen oder besser gesagt in die Verfassung geschrieben hat. Rund 26% des Landes stehen heute unter einem besonderen Schutz.

Bhutan_shutterstock_640394296_e1565614066100

Zeit für eure Urlaubsplanung!

Und, hat euch das Ranking der besten Urlaubsziele 2020 überrascht? Welche Länder habt ihr vielleicht sogar schon gesehen und welche stehen jetzt auf eurer Bucketlist? Lasst es mich wissen und macht euch direkt an die Urlaubsplanung! Da wächst die Vorfreude auf das neue Jahr und hoffentlich viele neue Erlebnisse und Traumurlaube doch schon gleich. Die nötige Inspiration und die besten Tipps für eure liebsten Urlaubsziele 2020 findet ihr wie gewohnt natürlich in meinem Reisemagazin. Schaut doch auch gleich in meinen Deals nach den passenden Angeboten.

Weitere Urlaubsinspirationen